Woche 43 _2017 Neuigkeiten

KEIN Training am 30.10.2017.  Aber Training am 03.11.2017    Blättle
24.10.2017 18:30 SG-Ispringen/Neulingen 1 - TTC Schüler 1 0:6
27.10.2017 18:30 TTC Schüler 2 - TTC Mutschelbach 2 5:5
27.10.2017 20:00 TTC Mutschelbach 2 - TTC Herren 1 9:4
27.10.2017 20:00 ESV Pforzheim 2 - TTC Herren 3 9:6
27.10.2017 20:30 TTC Herren 2 - SG-Ispringen/Neulingen 1 0:9
SG-Ispringen/Neulingen 1 - TTC Schüler 1  0:6

Einen schönen Auswärtssieg feierte unser erste Schülermannschaft bei der SG Ispringen/Neulingen.
Das klare Ergebniss täuscht etwas über den wahren Spielverlauf hinweg, bei dem unseren Jungs alles abverlangt wurde.
Die Doppel Finn Aydt/Jannes Kuschel und Loris Hinnenberg/ Marius Bossert gewannen nach einer konzentrierten
Leistung jeweils 3-1. Finn gewann sein Einzel mit dem gleichen Ergebniss nach einer klaren Steigerung im vierten Satz.
Loris mußte seine ganzen Abwehrkünste aufbieten, um zu gewinnen . Einen 2-6 Rückstand im fünften holt auch nicht jeder auf.
Jannes hatte mit seiner Gegnerin keine Probleme und so war es am Neuling Marius den sechsten Punkt zu holen.
Nach einer starken kämpferichen Leistung ging auch er mit einem breiten Grinsen von der Platte. Toller Sieg.
Hier
die Details

TTC Schüler 2 - TTC Mutschelbach 2  5:5

Die zweite Schülermannschaft durfte beim 5:5  gegen TTC Mutschelbach 2 ihren zweiten Punktgewinn feiern. So wie das Ergebnis aussagt, war das Geschehen an den Tischen komplett ausgeglichen. Nach den Doppel stand es 1:1, nachdem Simon Lehr/Laurin Gengenbach erfolgreich waren. In den Einzeln durften Simon Lehr, Tina Wackernagel, Marius Bossert und Laurin Gengenbach mit je einem Sieg zum Unentschieden beitragen.

Hier die Details
TTC Mutschelbach 2 - TTC Herren 1  9:4

Ausgerechnet zum Spiel beim Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter TTC Mutschelbach 2 standen der ersten Mannschaft gleich vier Akteure nicht zur Verfügung und musste nicht zuletzt deshalb die erste Saisonniederlage einstecken.  Zu den übriggebliebenen Oliver Nußbaum, Hans Wackernagel, Holger Kraus und Dennis Nußbaum wurde mit den Jugendspielern Lukas Reiling und Niko Wackernagel das Sechserfeld aufgefüllt. In ihrem Debut bei einem Bezirksklassen-Match  feierten die beiden 15Jährigen in den Anfangsdoppeln prompt einen überzeugenden Dreisatzsieg. Leider mussten die beiden anderen Doppelpaare die Stärke der Gegner anerkennen, so dass die Gastgeber mit einer 2:1-Führung in die Einzel gingen. Dort waren die Mutschelbacher insgesamt klar überlegen, nur im vorderen Paarkreuz hatte der TTC Ersingen Übergewicht. Hier konnte sich der derzeit überragende Oliver Nußbaum zweimal durchsetzen, einen Punkt sammelte Hans Wackernagel. In der Mitte und Hinten waren die Karlsbader aber deutlich besser besetzt, am achtbarsten schlugen sich noch Dennis Nußbaum und Lukas Reiling, die ihre Kontrahenten jeweils in einen fünften Satz zwangen, dort aber den Kürzeren zogen.

Hier die Details
ESV Pforzheim 2 - TTC Herren 3  9:6

Die erste Niederlage der Saison musste die Dritte beim ESV Pforzheim 2 hinnehmen.
Nach über 3 Stunden Spielzeit siegte der ESV Pforzheim 2 mit 9:6 in einem eng umkämpften Spiel.
Nachdem das Doppel Damian Schaletzki/Johannes Ringwald den ersten Punkt holte, mussten sich die weiteren Doppel Tobias Krauth/Martin Schroth,
sowie Tuan-Phouc Ho/Kai Lenhardt knapp im 5. Satz geschlagen geben.
Die weiteren Punkte im Einzel gewannen Johannes (2x), Damian, Martin und Tobias.

Hier die Details
TTC Herren 2 - SG-Ispringen/Neulingen 1  0:9

Auch die Zweite war von der Personalnot sehr gebeutelt. Hier fehlte komplett Brett eins bis vier und so war es sehr schwer bis unmöglich,
dem verlustpunktfreien Tabellenführer SG Ispringen/Neulingen in irgendeiner Phase Paroli zu bieten.
Peter Theure/Karl Kuri rettenden sich im Doppel in einen fünften Satz, dies gelang auch Peter Theurer im Einzel, der Ehrenpunkt sollte aber nicht gelingen.

Hier die Details