Woche 48 _2017 Neuigkeiten

01.12.2017 18:30 TTC Schüler 1 - 1. TC Ittersbach 1 6:1  Blättle
01.12.2017 20:15 TTC Eisingen 3 - TTC Herren 2 5:9
02.12.2017 15:00 TV Kieselbronn 1 - TTC Schüler 2 4:6
02.12.2017 16:00 TV Heidelsheim 1 - TTC Jungen 1 1:8
02.12.2017 17:30 TTC Herren 1 - TTG Kleinsteinbach/Singen 4 9:1
03.12.2017 09:30 TTC Herren 3 - TV Öschelbronn 4 3:9
03.12.2017 10:00 TTC Jungen 1 - TG Eggenstein 1 8:5

TTC Schüler 1 - 1. TC Ittersbach 1   6:1

Nach wie vor unbeirrt marschiert unsere erste Schülermannschaft auf Titelkurs. So ließen sich Finn Aydt, Loris Hinnenberg, Jannes Kuschel und Laurin Gengenbach auch nicht vom 1.TC Ittersbach aufhalten. Aus einer tollen Mannschaftsleistung ragte Finn Aydt mit drei erzielten Punkten heraus.

Hier die Details
TTC Eisingen 3 - TTC Herren 2   5:9

Mit drei Mann ersatz mußte die zweite ihr Auswärtsspiel beim TTC Eisingen III bestreiten.
Die neue Konstelation merkte man der Mannschaft an, so das alle Doppel an die Gastgeber gingen.
Selbst Thomas und Karl die in Normalform spielten reichten mehrere Matchbälle zum Sieg nicht.
In den Einzeln entdeckten unsere Mannen dann den Kampfgeist und so ging man nach Siegen von Thomas Nußbaum, Karl Kuri,
Bernd Zemke, Damian Schaletzki und Martin Schroth mit 5-4 in Führung.  Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild
unsere Jungs konzentriert und nervenstark holten wiederrum durch Thomas, Bernd, Damian und diesmal Tobias Krauth die
nötigen Punkte für einen 9-5 Sieg. Nach dem 0-3 Start ein schöner Erfolg zu dem alle Spieler beitrugen.
Hier die Details

TV Kieselbronn 1 - TTC Schüler 2   4:6
Endlich ist es soweit, die zweite Schülermannschaft hat in der Bezirksklasse den ersten doppelten Punktgewinn eingefahren. In einem tollen Spiel ging man am Ende verdient als Sieger von den Platten. Bereits die Doppel waren hauchdünn, Tina und Marius waren ganz nah dran, mussten sich aber knapp in fünf Sätzen geschlagen geben. Simon und Laurin behielten nach 1:2 Satzrückstand dagegen die Nerven und dominiertn die Sätze vier und fünf deutlich. Der Schlüssel zum Sieg war das erste Einzel von Simon, mit seinem zweiten Saisonerfolg (wir hatten es schon mal, die Trauben und das vordere Paarkreuz ...) legte er quasi den Grundstein. Marius und Laurin hielten sich je zwei Mal schadlos und sicherten damit die beiden Dupfen.

Hier die Details
TTC Herren 1 - TTG Kleinsteinbach/Singen 4  9:1

Einen auf den ersten Blick einfachen 9:1-Kantersieg feierte unsere erste Mannschaft gegen die Spielgemeinschaft Kleinsteinbach/Singen 4. Bei genauerem Hinsehen wird aber rasch deutlich, dass sich unsere Akteure in den meisten Duellen doch mächtig strecken mussten, um die Beute einzufahren. So musste zum Beispiel unser Doppel eins Oliver Nußbaum/Stefan Theurer einem 0:2 Satzrückstand hinterherhecheln, um den fünften Satz noch mit 12:10 zu erzwingen. Oder Hans Wackernagel, der lange brauchte um die richtigen Mittel zu finden, bis ein 0:2 in ein 3:2 umgebogen wurde. Überdies schaffte es auch Youngster Dennis Nußbaum, ein verlorengeglaubtes Match noch zu gewinnen: 6:11, 9:11,11:3, 11:6 und 12:10. Außerdem benötigte auch Oliver Nußbaum gewisse Zeit, um gegen die draufgängerische Art von Jens Kautz die richtigen Antworten zu geben. In den restlichen Partien allerdings waren unsere Mannen dann aber doch deutlich überlegen. Hanspeter Wolf/Dennis Nußbaum konnten in den Anfangsdoppeln einen ungefährdeten Sieg einfahren. In den Einzeln dominierten Stefan Theurer, Hanspeter Wolf und Holger Kraus relativ deutlich. Den Schlusspunkt setzte Oliver Nußbaum mit einem klaren Dreisatzsieg.

Hier die Details
TTC Herren 3 - TV Öschelbronn 4  3:9

Nach einer harmonischen Weihnachtsfeier der dritten Mannschaft empfing man am Sonntag Morgen den Gast aus Öschelbronn. Am Ende musste man sich
3:9 den Gästen geschlagen geben. Die Punkte holten das Doppel Damian Schaletzki/Tobias Krauth sowie in den Einzeln Damian Schaletzki und Martin Schroth.

Hier die Details
TV Heidelsheim 1 - TTC Jungen 1   1:8

TTC Jungen 1 - TG Eggenstein 1  8:5

Einen Doppelspieltag hatte unser Jugend-Team zu absolvieren. Zunächst gab es einen überraschend deutlichen 8:1-Auswärtscoup beim TV Heidelsheim. Sehr vielversprechend begann das Spiel mit zwei klaren Dreisatzsiegen von Lukas Reiling /Niko Wackernagel und Tuan-Phuoc Ho/Marcel Charrier. Spannung pur dann in den ersten vier Einzeln, die allesamt  im fünften Satz entschieden wurden. Glücklicherweise gingen drei davon zu unseren Gunsten aus, und zwar durch Niko Wackernagel, Lukas Reiling und Marcel Charrier. Mit der 5:1-Führung  lief es dann deutlich leichter, und so holten  die gleichen Spieler die Punkte sechs, sieben und acht. Mit Rückenwind daraus brachten unsere trainingsfleißigen Jungs tags darauf dem Tabellenzweiten TG Eggenstein eine 8:5-Niederlage bei. Besonders brillierte Lukas Reiling mit drei Siegen. Aber auch Niko Wackernagel und Tuan Phuoc Ho zeigten eine hervorragende Leistung und steuerten jeweils zwei Punkte bei. Tuan Phuoc Ho/Kai Lenhardt waren im Anfangsdoppel siegreich.

Hier die Details    Hier die Details